Nichts als Filme

Donnerstag, 20. November 2008

Kult

Gestern war es soweit. Ich habe mir "Breakfast at Tiffany's" in der Videothek ausgeliehen. Und angeschaut!

tiffanys

Ist schon irgendwie lustig, so ein Stück Filmgeschichte aus einer ganz anderen Zeit zu gucken. Der Abspann lief damals noch am Anfang. Und auch die Filmmusik wurde irgendwie ganz anders eingesetzt, als wir das von heutigen Filmen gewohnt sind. Ich muss ja gestehen, ich habe die ganze Zeit auf die Szene gewartet, wo Audrey Hepburn am Frühstückstisch vor Tiffany's sitzt. Aber ich glaube, diese Szene war wohl doch aus dem Musikvideo zu "Breakfast at Tiffany's", oder? Ich hab jedenfalls vergebens drauf gewartet ;-P

Angestiftet zum Gucken wurde ich von der Gilmore Girls Folge, die ich gestern geguckt hatte. Lorelai versucht für Rory den ausgefallenen Asienbesuch zu Hause nachzustellen. Und bei den Filmen, die Lorelai passend zum Anlass ausgesucht hat, war auch "Breakfast at Tiffany's" dabei - wegen Mr. Yunioshi, dem falschen Chinesen. (Der war übrigens so unkomisch, dass es schon wieder richtig lustig war.)

Und wer hätte gedacht, dass Holly Golightly stricken kann? (Das war übrigens meine Lieblingsszene: Audrey Hepburn mit einem übergroßen roten Strickstück und riesigen Stricknadeln dazu in den Händen!)

Mittwoch, 27. August 2008

Memorable Quotes from "Friends"

Chandler: Time's up. Pheebs, how many you got?
Phoebe: Well, I started naming states, but then I got tired of it. So, I started naming different types of celery. So far I only got one - regular celery.
_____________________

From "Friends: The One Where Chandler Doesn't Like Dogs (#7.8)" (2000)

Wusstet ihr schon ...

... dass Lauren Tom (Mai Washington bei Men in Trees)
  • In der 2. Friends Staffel die Freundin von Ross spielt?
  • Die englische Stimme von Amy Wong (die im rosanen Jogginganzug) bei Futurama ist?
Mai Washington

Quelle: ABC/Jeff Petry

Donnerstag, 10. Januar 2008

Neues Jahr, neue Filme

Drei tolle Filme konnte ich mir in diesem noch jungen Jahr breits im Kino anschauen. Alle drei uneingeschränkt empfehlenswert:
  • Keinohrhasen - Der neue Film von und mit Til Schweiger. An seiner Seite spielt die bezaubernde Nora Tschirner, die mindestens genauso tollpatschig durchs Leben wandelt wie ich :)
  • August Rush - Toller Film, toller Soundtrack! Und den unglaublich tollen Jonathan Rhys Meyers
  • sollte man natürlich auch nicht verschweigen. Kann der singen...!
  • P.S. I Love You - wunderschöne Romanverfilmung, bei der man trotz trauriger Geschichte öfter lachen als weinen muss. Hätten wir bloß nicht soviel Naschzeug dabeigehabt...

Dienstag, 8. Januar 2008

Kinofilme 2007

  • The Prestige
  • The Pursuit of Happyness
  • Nach der Hochzeit
  • Music and Lyrics
  • Mr. Bean's Holiday
  • Little Children
  • Catch and Release
  • Spider-Man 3
  • Blades of Glory
  • 2 Tage Paris
  • Pirates of the Caribbean 3
  • Ocean's Thirteen
  • Shrek the Third
  • Harry Potter and the Order of the Phoenix
  • Reprise
  • Death at a Funeral
  • The Simpsons Movie
  • Because I Said So
  • Zusammen ist man weniger allein
  • Ratatouille
  • Becoming Jane
  • Atonement
  • Meine schöne Bescherung
  • Mr. Magorium's Wonder Emporium
  • Bee Movie
  • Elizabeth: The Golden Age

Dienstag, 30. Oktober 2007

Becoming Jane Austen

Ich kann gar nicht genau sagen warum, aber irgendwie fand ich meinen letzten Kinofilm "Becoming Jane" total schön. Ich würde ihn am liebsten gleich noch mal gucken - und das kommt bei mir höchst selten vor.

Dazu sei erwähnt, dass der einzige Film, den ich in meinem ganzen Leben 2x im Kino geguckt habe, "Titanic" war. Und selbst den fand ich beim zweiten Mal schon langweilig.

Wenn wir schon beim Thema sind, der Film, der mir als langweiligster Kinofilm überhaupt in Erinnerung geblieben ist, trägt den stolzen Titel "Wings of the Dove" von Henry James. Das muss jetzt aber nicht unbedingt am Film gelegen haben... (Auf eine andere Art noch schlechter fand ich "Bad Boys 2" - seit diesem Film weigere ich mich, in die Sneak zu gehen!)

Mittwoch, 5. September 2007

Jetzt aber schnell!

Wunderschöner Film, bitte unbedingt gucken: "Zusammen ist man weniger allein" mit der immer noch zauberhaften Audrey Tatou, ihrem roten Schal und einer handvoll grundverschiedener Mitbewohner - einer warmherzig-kauzig, einer schlechtgelaunt aber charmant und einer Oma, die man einfach nur Knuddeln will. (Wirklich!) Nun muss ich zugeben, dass das Buch zum Film ja schon eine ganze Weile in meinem Bücherregal steht. Nun werde ich es aber ganz sicher auch bald lesen. Hab gestern Abend noch kurz reingeschaut. Der Anfang und das Ende sind haargenauso wie im Film. Ein gutes Zeichen?

Auf der Homepage kann man übrigens schon mal in die sehr schöne Filmmusik reinhören.

Ich sag's ja, man sollte ruhig hin und wieder das Wagnis eingehen und sich einen richtig französichen Film angucken. Meistens wird man nicht enttäuscht.

PS: Socken kommen morgen.

Dienstag, 7. August 2007

Cloudberry

Was für ein himmlischer Name für eine Beere. Und welch Ernüchterung, zu erfahren, dass die Beeren auf deutsch Moltebeeren heißen. That sucks!

Und sonst? Habe am Wochenende zwei tolle Filme geschaut. "The Queen" und "Snow Cake". Beide sehr verschieden und absolut sehenswert. Gut, dass ich sie in der obigen Reihenfolge geguckt habe. Ich glaube andersrum hätte es nicht so gut funktioniert.

Für alle, mit einer besonderen Verbundenheit zu England, ist "The Queen" wie eine gute Tasse Earl Grey. Und man wird irgendwie richtig neugierig darauf, die Queen ein bisschen besser kennenzulernen.

Snow Cake ist einfach ein wunderwunderschöner Film und ich finde, Alan Rickman und Sigourney Weaver hätten für ihre Hauptrollen beide einen Oscar verdient. Ohne Frage! (Hellen Mirren natürlich nicht weniger :-) )
Also: Gucken, Gucken, Gucken!

*A Snow Cake. Now that's interesting...*

Mittwoch, 1. August 2007

Spider Pig

Ui ui ui, der ist ja echt lustig, der Simpsonskinofilm :) Am besten sind natürlich alle Szenen mit dem Spider Pig - sowie der tolle Song dazu. Wär schon nett, so ein Piglet zu haben. Dem könnte ich dann lustige Sachen stricken. Hihi...

Heute hieß es auf Arbeit den ganzen Tag Korrekturlesen. Puh, ganz schön anstrengend. Ich glaube, ich muss mich echt noch mal intensiv mit den aktuellen Kommaregeln auseinandersetzen. Der letzte Deutschunterricht ist schon so verdammt lang her...

Dafür habe ich heute meinen ersten eigenen Lohnstreifen bekommen. Das macht Spaß :) Mal soll sich ja immer etwas Bleibendes kaufen, von seinem ersten richtigen Gehalt. Hm, ein schönes Paar Schuhe wär doch nicht schlecht ;-P

Sonntag, 13. Mai 2007

*lol*

Haben heute Nachmittag "Blades of Glory" im Sony Center gesehen und ich habe mich echt schlapp gelacht. Hatte ja erst befürchtet, der Film wäre nur mittelmäßig lustig bzw. leicht blöde wie "Talladega Nights" - aber dem war zum Glück nicht so. Will Ferell und Jon Heder sind einfach urkomisch. HA!

Und ich hab Jon Heder doch tatsächlich nicht wiedererkannt...

Zufallsbild

*tasse gefuellt* (photocase)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Kommentare

Süße Babyjacke
Hallo, hat evt. noch jemand die Strickanleitung für...
Petra B - 25. Jan, 16:39
Anleitung
Hallo zusammen Kann mir jemand die Anleitung für...
Esther (Gast) - 14. Dez, 19:18
Jäckchen
PS meine email msl93@gmx.de
Milena (Gast) - 27. Sep, 20:00

Lesestoff


Birgit Vanderbeke
Das lässt sich ändern


Kate Jacobs
Knit the Season


Luisa Weiss
My Berlin Kitchen

Archiv

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Status

Online seit 4327 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Jan, 16:39

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

counting crows


Alltagsgeschichten
Andere Länder, andere Sitten
Backwerke
Gartenkram
Kleiner Tipp
Mein Kind
Nichts als Filme
PC Vergnügen
Strickstücke
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren