Backwerke

Samstag, 27. November 2010

Weihnachtsbäckerei - Teil 1




Endlich geht es los mit dem alljährlichen Plätzchenbacken! Ich habe viele neue Rezepte, die ich ausprobieren will! Den Anfang machte eine kleine Portion Schokobällchen gestern auf dem Lande, um uns das Adventskranzbasteln zu versüßen. Von der erstmalig angewandten Methode, die Schokolade nicht im Wasserbad, sondern im Topf zusammen mit etwas Butter zu schmelzen, bin ich total begeistert! Das funktioniert viel schneller und unkomplizierter. Und das bisschen mehr Fett kann ja sicher nicht schaden - oder?



Schokobällchen

200g Zartbitterschokolade
50g Butter
120g Zucker
3 Eier
1 TL Vanillepulver
175g Mehl
25g Kakaopulver
1/2 TL Backpulver



Zartbitterschokolade zerkleinern und mit der Butter langsam schmelzen. Topf vom Herd nehmen und den Zucker unterrühren bis er geschmolzen ist. Nacheinander die Eier zugeben und das Vanillepulver hinzufügen.

Mehl, Kakaopulver und Backpulver in eine Schüssel sieben. Nach und nach die Schokoladenmischung einrühren. Anschließend den Teig 45 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.



Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Aus dem Teig (der inzwischen wunderbar nach Schokolade duftet!) viele kleine Bällchen formen, aufs Blech legen und mit einer Gabel andrücken. Eventuell noch mit einer Portion Puderzuckerschnee bestäuben.

Zu guter Letzt die ganze Pracht im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen und danach etwas abkühlen lassen. Besonders gut schmecken die Kekse einen Tag später frisch aus dem Kühlschrank! ;) (Aber leider nur fast so gut, wie die Schokokekse nach Bonnis Geheimrezept!)

Sonntag, 23. Mai 2010

Süße Sachen



Es gab einige Feste zu feiern im Mai - und demtsprechend auch einige Torten zu backen! Das kleine Schwesterchen hat sich zur Geburtstagsparty am See Mirabellen-Törtchen gewünscht. Da hatte ich natürlich nichts einzuwenden. Ich habe sie allerdings zum ersten Mal im Muffinblech gebacken, damit mehr Füllung reinpasst. Zu meiner Freude hat das super funktioniert.



Und da ich zurzeit total auf den Starbucks Carrot Cake abfahre, gab es zu meiner Geburtstagsparty einen zünftigen homemade Carrot Cake. Von kleinen Pannen abgesehen, war der auch ziemlich lecker.



Zur Feier des Tages habe ich mich sogar an ein Erdbeertorten-Rezept aus der Aprilausgabe der Living at Home herangewagt. Ein neues Rezept auszuprobieren macht einfach unsagbar viel Spaß! Und wenn das Ergebnis dann auch noch toll aussieht und lecker schmeckt, kann sich die Hausfrau zufrieden auf die Schulter klopfen :)

Mittwoch, 14. April 2010

Blau-Weiß-Braun


Foto: J. Frindt

Letzte Woche gab es endlich mal wieder eine Babyshower zu feiern! Der Dresscode fürs Buffett stellte uns alle vor eine echte Herausforderung: Blau-Weiß-Braun. Hm. Weiß und Braun ist ja nicht so schwer - aber gibt es außer Heidelbeeren, die auch schon leicht ins Lila abdriften, noch irgendwelche anderen blauen Lebensmittel? Anscheinend nicht und so stand die Party eindeutig im Zeichen der Heidelbeere. Es gab: Heidelbeermuffins, Heidelbeer-Shakes, Milchreis mit Heidelbeeren und natürlich auch frische Heidelbeeren.


Foto: J. Frindt

Und hier ist das Rezept für meine Heidelbeermuffins:

Muffins:
160g Mehl
3 TL Backpulver
250g frische Heidelbeeren (oder mehr)
2 Eier
140g Zucker
125g weiche Butter
Saft und Schale von 1 unbehandelten Zitrone
1 TL Zimt
250g Joghurt

Frischkäsecreme:
250g Frischkäse natur
100g Puderzucker
Saft von 1 Zitrone
Raspelschokolade und frische Heidelbeeren zum Verzieren


Foto: J. Frindt

Sonntag, 11. Oktober 2009

Herbstliche Empfehlung



Heute habe ich einen Cupcake geschenkt bekommen! Vielen Dank Anja! Er war sehr lecker - und fast zu schön zum Anbeißen :) Nun habe ich mir auch fest vorgenommen, das Cupcake im Friedrichshain endlich einmal zu besuchen. Das Angebot an Cupcakes klingt einfach zu gut.

Hier ein vielversprechender Auszug aus ihrer Cupcake-Karte (bzw. meine persönlichen Favouriten):

The King
Schokoladen-Kuchen mit Erdnuss-Buttercreme und Bananen-Splitter
This cupcake is a tribute to the one and only … Elvis Presley. And since Elvis loved peanut butter and bananas so much, we thought you would too! Delicious chocolate cake with creamy peanut butter frosting crowned with a banana chip.
Sugar'n'Spice
Karotten-Kuchen mit Frischkäse-Buttercreme
And everything nice! That’s what these little cupcakes are made of … delightfully spiced carrot cake overflowing with rich cream cheese frosting. Heavenly.
Cookies'n'Cream
Schokoladen-Kuchen mit Oreo Keks-Buttercreme
One of our bestsellers ... This cupcake is highly addictive. Moist chocolate cake topped with rich Oreo cookie buttercream. One might not be enough!
Lemon Drop
Vanille-Kuchen mit Zitronen-Buttercreme
The perfect combination of sweet & sour ... This cupcake combines golden vanilla cake with tangy lemon buttercream. Pucker up!

Dienstag, 19. Mai 2009

Mai-Quiche

Porree Quiche

Am Wochenende gab es bei uns Quiche! Ich hatte somit endlich Gelegenheit, den leckeren Fertigteig (extra aus Paris importiert, danke Inna & Ju!) auszuprobieren.
Zuerst habe ich natürlich sorgsam die Inhaltsangaben studiert - sofern meine nicht wirklich vorhandenen Französischkenntnisse das zuließen. Die Zusammenstellung hat mich zwar etwas stutzig gemacht (u. a. Zucker und Alkohol???) aber eine wirkliche Wahl hatte ich nicht, schließlich war die Füllung schon fertig und der Appetit war groß.
Ein bisschen ungewöhnlich gerochen hat der Teig dann auch beim Backen - aber wir waren hungrig und unerschrocken und haben einfach gegessen. Das Endprodukt war zum Glück doch ziemlich lecker, der Teig hat ein bisschen wie Salzbrezel oder Laugenbrötchen geschmeckt.
Mal sehen, wann ich dazu komme, die anderen beiden Teigsorten auszuprobieren. Schließlich habe ich insgesamt gleich sechs Exemplare bekommen - da wird es also noch öfter Quiche und Tarte geben die Tage.)

Mittwoch, 24. Dezember 2008

Cookies



Plätzchen backen
Originally uploaded by Muckla

Rückblick auf unsere ersten selbstgebackenen diesjährigen Plätzchen - pünklich zum 1. Advent. Die kleinen Schweinchen und Hamster sind immer besonders lecker!

Samstag, 19. April 2008

Schnittlauch-Brötchen

Gestern hatte ich spontan Lust, mal ein paar Brötchen zu backen. Laut Rezept hätten es eigentlich Knoblauch-Brötchen werden sollen, aber ich habe die Geschmacksrichtung lieber etwas abgewandelt. Nur leider hat mir das Meersalz für obendrauf gefehlt :)

vorher

nachher

Die erste Hälfte gab's heute Mittag zur Blumenkohlsuppe. Aus der zweiten Hälfte werden sicher leckere Abendbrothäppchen.

Der Sprossenkönig ist ja gar nicht zimperlich und hat heute Morgen sogar eins mit Honig drauf probiert. Was sagt man dazu ...

Donnerstag, 27. März 2008

Frühlingsquiche

Was macht man, wenn einem der Sinn nach einer schönen Quiche steht, man aber weder allzu viel Gemüse, noch geriebenen Käse im Haus hat? Genau: Tomaten-Mozarella-Quiche! Sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, was? :-)

leere hülle

frische zutaten

rot-weiß

letzter schliff

fast fertig

Mittwoch, 7. November 2007

In der Küche riecht es lecker...

Ich habe gerade ein tolles Heft mit Plätzchenrezepten entdeckt (es liegt der aktuellen Brigitte bei). Und ich habe mir auch schon ein Rezept ausgesucht, dass ich dieses Jahr unbedingt probieren will. Hoffentlich sehen die bei mir dann auch so lecker aus :)

flocken
Earl Grey Schneeflocken

Mittwoch, 16. Mai 2007

First Try

Gleich 2 Tage nach Erhalt meines tollen neuen Rezeptbuches habe ich mich ans Backen gemacht. Leider hatte ich keine Muffinförmchen mehr im Haus, nur noch Pralinenförmchen. Daher wurden es diesmal Mini-Cupcakes. Ich sage nur: Klein, aber oho!

*nackte muffins*
Am Anfang waren die Muffins noch nackt und bloß.

topf
Doch dann kamen die Pistazien!

*pistazien cupcakes*
Und so wurden die Muffins durch ihre rosafarbenen Mützchen in cremig leckere Pistazien Cupcakes verwandelt.


Bei dieser Gattung handelt es sich um zarte White Chocolate & Macadamia Nut Cupcakes. Ein absoluter Genuss!

*versammelte mannschaft*
Hier noch einmal die versammelte Mannschaft beim Gruppenfoto!

Zufallsbild

*tasse gefuellt* (photocase)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Kommentare

Süße Babyjacke
Hallo, hat evt. noch jemand die Strickanleitung für...
Petra B - 25. Jan, 16:39
Anleitung
Hallo zusammen Kann mir jemand die Anleitung für...
Esther (Gast) - 14. Dez, 19:18
Jäckchen
PS meine email msl93@gmx.de
Milena (Gast) - 27. Sep, 20:00

Lesestoff


Birgit Vanderbeke
Das lässt sich ändern


Kate Jacobs
Knit the Season


Luisa Weiss
My Berlin Kitchen

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Suche

 

Status

Online seit 4268 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Jan, 16:39

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

counting crows


Alltagsgeschichten
Andere Länder, andere Sitten
Backwerke
Gartenkram
Kleiner Tipp
Mein Kind
Nichts als Filme
PC Vergnügen
Strickstücke
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren